Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Login

2.Wettkampftag Regionalliga Nord Bogen 2019/20

2.Wettkampftag Regionalliga Nord Bogen 2019/20Ein starker 2. Wettkampftag liegt hinter dem Bogen-Liga-Team des SV Bassum von 1848.
Am 07.12.2019 fand in Welle beim 1. BSC Nordheide der 2. Wettkampftag der Regionalliga Nord Bogen im DSB statt.
Obwohl im Team nur drei Sportler voll Einsatzbereit waren, war die Motivation umso größer.
Adriano Heuer, Tim Schröder und Marcel Schwettmann mussten durch den Ausfall der anderen Teamsportler den kompletten Tag bestreiten. Und das schafften sie dank Unterstützung ihrer Trainerin Gabriele Schwettmann und dem Mannschaftscoach Gerhard Schwettmann mit Bravour.
Gleich im ersten Match gegen den SSV Tarmstedt, wo Analystin Anita Tadken aus dem Background reichlich 10er ansagen konnte, gab es mit 57:56, 55:48 und 54:53 einen glatten 6:0 erfolgt.
Dem folgte ein weiterer Siegt mit 57:53, 54:56, 57:52, 55:53, also 6:2 gegen den SV Deutsch-Evern.
Gegen den SV Querum 2 gabe es, wie immer, einen heißen Fight auf hohem Niveau. Dies kündigte das 1. Set mit 58:58 bereits an. Weiter ging es mit 57:49, wo ein Ausrutscher der 1848er zu Punkteverlust führte. Es folgte ein 57:51, ein 55:54 und am Ende ein 53:56, was 5:5 und Punkteteilung bedeutete.
Allein der Tabellenführer und Gastgeber, 1. BSC Nordheide, wo es mit 55:54, 55:58, 54:55 und 56:58 am Ende 2:6 gegen die 1848er stand führte zu einem 0:2 Punkteverlust.

Nach der Pause gab es dann noch drei glatte 6:0 - Siege für die Bassumer Bogensportler gegen Tabellenschlußlich SG Norderstedt 2 (57:50, 56:55, 55:48), dem SV Hunteburg (52:47, 55:52, 57:51) und dem Ex-Bundesligisten und jetzigem Tabellenzweiten NJK Hannover (57:55, 57:53, 59:56).
So konnte sich der SV Bassum von 1848 vom 5. auf den 3. Platz vorarbeiten. Tabellenführer ist der 1.BSC Nordheide mit 21:7 Punkten, dahinter NJK Hannover mit 19:9, SV Bassum von 1848 mit 18:10 Punkten.
An Platz4 folgt dann SV Querum 2 mit 17:11, SSV Tarmstedt 13:15, SV Deutsch-Evern 12:16 und SV Hunteburg 10:18 Punkten.
Also immer noch ein dichtes Feld, wo bei maximal 28 noch zu erreichenden Punkten in zwei Wettkampftagen am 12.01. in Tarmstedt und beim Heimwettkampf der 1848 am 01.02. in Bassum noch einiges passieren kann.
Allein der SG Norderstedt 2 hat mit 2:26 Punkten schon einen erheblichen Rückstand. Aber auch hier kann sich bis Februar noch einiges ändern.


Download
PDF-Download (Ergebnisse, Qualizahlen...)

Um PDF- Dokumente zu lesen, ben�tigst Du den Adobe Reader.



   drucken


NEWS-TICKER

Landesverbandsmeisterschaft Bogen Halle 2020 NWDSB
Ein weiteres, sportliches Wochenende (18.19.01.2020 in Bersenbrück ) liegt hinter den Bogensportlern des SV B [...mehr]
INFOS

RSS Feed
Sitemap.xml


© 2020 Bogensparte Bassum 1848 - Bogensport