Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Login

Regionalliga Nord Bogen - 2.Wettkampftag 2014/2015 - Compound Liga Cup NWDSB

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter den Bogensportlern des SV Bassum von 1848. Zum einen stand am 06.12. der 2. Wettkampf Regionalliga Nord Bogen mit dem Recurvebogen in Neustadt am Rbg. an, zum anderen fanden am 07.12. die ersten beiden Wettkämpfe des Compound Cup NWDSB im Ligamodus beim SV Wischhafen statt.
Der Nikolaustag in diesem Jahr war für die 1848er Recurve-Bogensportler ein harter Wettkampftag.
Die ersten beiden Matche gegen den BSC Clauen und die SG Hagenburg-Altenhagen gingen mit 2:6 und 4:6 verloren. Kurz vor der Pause im 3.Match gegen den SV Wieckenberg kamen dann mit 6:2 zwei Siegpunkte aufs Konto.
Das besonders starke Team vom SV Querum 2 machte es den Bassumern nicht leicht und es gewann das Match mit 6:4. Es folgte ein Unentschieden gegen die BSG Osterholz-Scharmbeck. Die letzten beiden Matche verlor die Bassumer-Recurve-Mannschaft mit 4:6 gegen den BC Hagen a.T.W. und mit 0:6 gegen den SSV Tarmstedt.
Beide Mannschaften sind zusammen mit dem SV Querum 2 an den 1848ern in der Tabelle vorbeigezogen. Nun steht der SV Bassum von 1848 mit seinem Recurveteam (Lüder Mohrmann, Marcel Schwettmann, Aaron Niemann, Fabian Martens und Patrick Thiermann) sieben Punkte hinter dem Führenden, SSV Tarmstedt, auf dem 4.Platz.

Am Sonntag waren die 1848er wieder früh morgens unterwegs, dieses Mal mit ihrer Compoundtruppe zum Compoundliga-Cup nach Wischhafen. Hier stand einer langer Sonntag mit zwei Wettbewerben im Ligamodus an.
Zum Team gehören Marcel Trachsel, Pascal Platter, Christian und Matthias Noack, Torsten Oostinga, Gabor Geges, Jo Hanna König und Gabriele Schwettmann.

Der 1. Wettkampf am Vormittag lief sehr gut. Mit 14:0 Punkten setzten die 1848er sich gegen Hagener SV (226:223) , Blumenthaler SV (228:211), Stader SV (221:218), TuS Zeven (224:216), Gastgeber SV Wischhafen (227:205) und dem SV Wiepenkathen (227:222) durch. Der 8.Verein, SG Bassum 98, war aus Gesundheitsgründen nicht mit seiner Mannschaft angetreten.
So hieß es zur Tagesmitte 14:0 für die 1848er, gefolgt vom SV Wiepenkathen mit 11:3 und dem TuS Zeven und dem SV Wischhafen mit jeweils 8:6 Punkten.

Im Nachmittagswettbewerb gab es dann zwei Verluste, sowohl der SV Wiepenkathen als auch die Lindenstädter verloren ihr Match gegen den Tabellensiebten Stader SV und im Duell Bassum 1848 vs. SV Wiepenkathen holten sich die Wiepenkathener mit einem 222:224 ihre zwei Verlustpunkte vom Vormittag zurück.
Alle anderen Matche konnten die Compoundbogensportler vom SV Bassum von 1848 für sich entscheiden und führen nun die Tabelle mit 24:4 Punkten vor den Wiepenkathenern (21:7) und dem Hagener SV (19:9) an.


Download
PDF-Download (Ergebnisse, Qualizahlen...)

Um PDF- Dokumente zu lesen, ben�tigst Du den Adobe Reader.



   drucken


NEWS-TICKER

ABSAGE XXII. HIMMELFAHRT-STERNTURNIER 2020 in Bassum
Liebe Bogensportler*Innen,

wir haben lange darauf gehofft,
Euch wieder ein schönes Him [...mehr]
INFOS

RSS Feed
Sitemap.xml


© 2020 Bogensparte Bassum 1848 - Bogensport