Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Login

Birgit Gronau bestätigt ihren Landesverbandsrekord auf der DM

 

Am 02.- 04.03.2001 fanden im Thüringischen Bad Blankenburg die Deutschen Meisterschaften Halle im Bogenschießen statt. Vom SV Bassum von 1848 waren zwei Teilnehmer qualifiziert, die sich in einem Feld von fast 500 Schützen in ihren Klassen tapfer geschlagen haben.

Bei den Damen Compound startete Birgit Gronau und schoß in der Qualifikation mit 570 Ringen (ihren bereits existierenden Landesverbandsrekord) das zweithöchste Ergebnis von 27 Starterinnen. Im anschließenden Finalwettkampf der 16 besten Schützinnen wurde sie in der 2. Runde (1/4-Finale) von der späteren Deutschen Meisterin Martina Schacht vom FBC Hamburg (ein Hattrick DM 1999,2000,2001) aus dem Rennen geworfen und belegte am Ende einen hervorragenden 8.Platz.

In der Schützenklasse Recurvebogen hatte sich Jens Stöcker, unser Bogentrainer, für die DM qualifiziert und erreichte in der Qualifikation mit persönlicher Bestleistung von 568 Ringen Platz 12 von 73 Teilnehmern. Allerdings scheiterte er ebenfalls in der Finalrunde der Top 16 gleich im 1/8 - Finale an dem 5. plazierten Jürgen Batel vom SC Wietzenbruch und belegte in der Gesamtwertung Platz 16.

Besonders zu erwähnen ist, dass die Schützen Stefan Schier, Jens Stöcker, Michael Frankenberg, Jutta Schneider und Christoph Thöle für den NWDSB in der Wertung für den "Preis des Präsidenten des Deutschen Schützenbundes" den 4. Platz erreichten.




   drucken


NEWS-TICKER

Corona-Virus sorgt für Sperrung der Sportanlagen beim SV Bassum von 1848
Achtung! Wichtige Mitteilung des Vorstandes des SV Bassum von 1848!

Auf Grund der Entwicklungen [...mehr]
INFOS

RSS Feed
Sitemap.xml


© 2020 Bogensparte Bassum 1848 - Bogensport