Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Login

Bezirksverbandsmeisterschaft 2002 Bogen Halle Grafschaft Hoya e.

Auch auf der Bezirksverbandsmeisterschaft Halle dominierten die Bassumer Bogenschützen klar. Von den 12 zu vergebenen Titeln gingen sieben an die Lindenstädter.

Bei den Recurvebogenschützen belegte in der Schüler A - Klasse Hendrik Liessmann mit 387 Ringen den 2. Platz, in der Jugendklasse schoß Jens Heissenbüttel mit 515 Ringen neuen Bezirksrekord, in der Damenklasse schoß auch Miriam Schilling mit 526 Ringen neuen Bezirksrekord, auf Platz 2 landete Sandra OOstinga mit 390 Ringen. In der Altersklasse plazierte sich Rolf Stöcker mit 487 Ringen auf Platz 1 vor Claus Böttcher mit 483 Ringen, in der Senioren klasse wurde Norbert Pelzer mit 324 Ringen neuer Bezirksmeister.

In der Schützenklasse waren gleich die ersten 3 Plätze für Bassum, an 1 jens Stöcker mit 560 Ringen, 2. Klaus Höster mit 489 Ringen und 59 Treffern, an 3 Herbert Lampe 489 Ringe mit 58 Treffern.

Bei den Compoundschützen war es nicht anders:

In der Schützenklasse lag Horst Schröder mit 554 Ringen vorn, dicht gefolgt von Harrybert Völkner mit 545 Ringen, bei den Damen stellte Birgit Gronau mit 564 Ringen eine neue Bezirksbestenmarke auf, gefolgt von Gaby Schwettmann mit 542 Ringen und Anita Tadken 517 Ringe.

Nur die Blankbogenklasse wurde vom SV Dibbersen gehalten, dort belegte Gerd Schwettmann mit 249 Ringen nur Platz 2 und Cord Suerburg mit 230 Ringen Platz 3.




   drucken


INFOS

RSS Feed
Sitemap.xml


© 2020 Bogensparte Bassum 1848 - Bogensport