Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Login

Landesverbandsmeisterschaften Bogen Halle NWDSB 2006

Die gute Jugendarbeit durch Spartenleiterin Gabriele Schwettmann zahlt sich aus, lohnten es ihr die teilnehmende Jugendliche Freya Aukamp und Schüler B Niklas Meyer mit einer Medaille.

Niklas Meyer erreichte mit 487 Ringen bei seiner ersten Landesmeisterschaft auf Anhieb die Silbermedaille und Freya Aukamp mit 426 Ringen ( 7 10er) hinter der ringleichen (9 10-er) Carina Ortmann aus Bevern die Bronzemedaille. Die Seniorin Ilona Ahrlich zeigte mit dem Recurve bei ihrer ersten Landesmeisterschaft eine sehr stabile Leistung und musste sich aber mit 476 Ringen und dem undankbaren vierten Platz begnügen.

Auch Jens Stöcker konnte sich im Finale nicht auf einen Medaillenplatz vorkämpfen.. , hatte er doch schon im Halbfinale gegen den späteren Landesmeister (WM und Olympia-Teilnehmer) Michael Frankenberg den Sieg auf den Fingern, als er mit dem letzten Schuß nur eine Neun für den Sieg benötigt hätte, dann die Nerven versagten und er eine Sieben fabrizierte. Mit 110 zu 108 wurde er ins kleine Finale um Platz 3 abgedrängt, dass er dann mit 108 zu 104 gegen Oliver Fiege vom SV Holler-Twielenfleth verlor. Aber wenigstens mit der Mannschaft holte er zusammen mit Stefan Nickisch(14.) und Andreas Ponty(29.) drei Zähler hinter den Ersten aus Wildeshausen die Silbermedaille.

Bei den Compoundbogensenioren holte sich dann noch Klaus Weißer, ebenfalls bei seiner ersten LM Halle, noch die Bronzemedaille. Carsten Peters landete in der Schützenklasse Compound auf Rang 20 und Claus Böttcher musste sich in der Altersklasse Recurve mit dem 24. Rang begnügen. Zweimal Silber, zweimal Bronze, zwei vierte Plätze sind bei neun qualifizierten Teilnehmern eine hervorragende Ausbeute!


   drucken


NEWS-TICKER

UPDATE 11.03.20 - Deutsche Meisterschaft Bogen Halle 2020 in Hof abgesagt
Wie wir soeben aus gut informierter Quelle erfahren haben,

ist die Deutsche Meisterschaft Bogen [...mehr]
INFOS

RSS Feed
Sitemap.xml


© 2020 Bogensparte Bassum 1848 - Bogensport