Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Login

Kreisverbandsmeisterschaft Halle 2008

Erstmalig treffen bereits im Kreisschützenverband Bassum zwei Vereine aufeinander. Seit dem Sportjahr 2008 ist die SSGI Bremen-Bassum dem Bezirksschützenverband Grafschaft Hoya und dazu gleichzeitig dem Kreisschützenverband Bassum beigetreten. So haben die Bogenschützen vom SV Bassum von 1848 schon auf unterster Verbandsebene Mitbewerber um die Siegplätze.
Am ersten Wettkampftag der Meisterschaft am 03.11. ist es dann soweit.

Bassum trifft Bassum!

Zusammen fighten am ersten Tag der Meisterschaft die Klassen Schüler A, B, C und die Jugend gegeneinander.

In der Schülerklasse C, den jüngsten Bogenschützen, trifft Janine Ostinga (von 1848) auf Kaja Sund (SSGI). Mit 475 zu 318 Ringen entscheidet
Janine das Match für sich und setzt die Kreisrekordmarke auf ein sehr beachtliches Niveau.
 

Bei den Schülern B (11 und 12 Jahre) hat die SSGI das Zepter in der Hand. Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen stellen sie mit
Greta Sund (344 Ringen) und Jan-Ole Eilers (469 Ringen) die neuen Kreismeister, bei den Jungen ist jedoch Ascan Geisler von 1848
mit 453 Ringen seinem Kontrahenten dicht auf den Fersen.
Wieder anders herum sieht es bei den Schülern A aus. Hier dominieren die Bogenschützen des SV Bassum von 1848 klar.

Bei den Mädchen setzt Franziska Frerichs, die Vize-Landesmeisterin 2007, mit 507 Ringen eine neue Kreisrekordmarke und erhöht den Rekord aus 2004 um 33 Ringe. Aber auch ihre Vereinskollegin Svenja Böttcher lässt mit immerhin 488 Ringen bei ihrer ersten Hallen-Kreismeisterschaft aufhorchen.
Bei den Jungen war es wieder einmal Niklas Meyer, der mit fantastischen 526 Ringen den bestehenden Kreisrekord um 65 Ringe erhöhte und seinen Mannschaftskameraden Marcel Schwettmann 10 Ringe und den SSGI Schützen Tom Schelze jedoch gleich über 109 Ringe hinter sich liess.
In der Jugendklasse machen den Kreismeister die Bogenschützen der 1848er unter sich aus.
Nach einer spannenden ersten Runde, wo Jan Schäfer zunächst Nils Poeck und Thorbjörn Geisler mit 227 zu 208 und 176 sicher im Griff hat,
startet Nils Poeck in der zweiten Runde eine gnadenlose Aufholjagd und am Ende hat er mit 428 zu 417 die Nase vorn. Thorbjörn bleibt mit 333 Ringen
dritter. Bei der Blankbogen-Jugend ist Sebastian Poeck als Alleinstarter mit 183 Ringen Kreismeister.

 

In der Mannschaft stellen bei den Schülern B die SSGI Bremen-Bassum mit Jan-Ole Eilers, Greta Sund und Marie Woida mit neuem Kreisrekord
von 1115 Ringen den Kreismeister.
Bei den Schülern A setzen Niklas Meyer, Franziska Frerichs und Marcel Schwettmann mit 1549 Ringen(alt: 1365 Ringe) neue Rekorddimensionen
und fordern sogar die Damen-Compoundmannschaft und die Altersschützen-Mannschaft heraus, es ihnen nachzumachen.
Am morgigen Sonntag werden wir sehen, ob es ihnen gelingt, die Erwachsenen an Ringen im Schach zu halten.
In der Jugendklasse verfehlte die Mannschaft des SV Bassum von 1848 mit 1176 Ringen den Kreisrekord um 38 Ringe, ist aber auf gutem Weg, ihn
zu knacken.

Am 2. Wettkampftag schiessen nun die Erwachsenen und die Herausforderung der Schüler A-Mannschaft hat besonders die Altersklasse-
Mannschaft angespornt. So strengen sich Claus Böttcher, Stefan Nickisch und Herbert Lampe kräftig an, um dann mit 532, 529 und 498 das Herausforderungsergebnis mit 10 Ringen mehr zu toppen (1559). Auch die Compound-Altersdamen liessen es sich nicht zweimal sagen und so
bringen Anita Tadken, Susanne Herberg und Trainerin Gabriele Schwettmann mit 541, 524 und 510 dann auch 1575 Ringe in der Mannschaft zusammen. In der entsprechenden Reihenfolge setzt sich dann auch die Einzelmeisterschaft zusammen. Bei den Recurveschützen überrascht
Andreas Ponty, der sich zum zweiten Mal gegen Jens Stöcker, der immer noch mit seinem Material hadert, durchsetzt. Mit 529 zu 502 platziert sich Ponty wieder einmal vor der Nase von Stöcker, Gabor Geges wird mit 383 Ringen dritter (alle SV Bassum von 1848). Auch in den Klassen Junioren B weibl.,
Junioren B Compound und Schützenklasse Compound stellen die 1848er den Kreismeister mit Freya Aukamp (384), Pascal Platter (496) und Carsten Peters (511). Nur in der Junioren A-Klasse starten drei Schützen der SSGI Bremen-Bassum, wo Daniel Schomburg mit 294 Ringen seine beiden
Vereinskameraden David Lanzendörfer (257) und Marcel Behnken (140) hinter sich lässt.

 




   drucken


NEWS-TICKER

Vereins-/Kreismeisterschaft Bogen Halle 2022
Auch wenn die Corona-Infektionszahlen im November wieder in nicht geahnte Höhen schnellen, versucht die Bogen [...mehr]
INFOS

RSS Feed
Sitemap.xml


© 2021 Bogensparte Bassum 1848 - Bogensport