Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Turniere Verkauf Login

XIX. Himmelfahrt - Sternturnier 2017 - SV Bassum von 1848

Am heutigen Himmelfahrt-Tag, 25.05.2017, passte einmal wieder alles zusammen.
70 Bogensportler aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Westfalen, Hessen und Niedersachsen hat auch dieses Jahr den Weg zu der Bogenabteilung des SV Bassum von 1848 auf den Sportplatz in Bassum-Osterbinde gefunden.
Nachdem zu Turnierbeginn zunächst der Deutsche Rekord einer Starterin, Britta Nordmeyer von der Hamburger Bogengilde, bei den World Masters Games in Auckland/NZL mit der Urkunde des DSB gewürdigt wurde, starteten die Sportler zunächst bei recht kühlen Temperaturen und bewölktem Himmel. Kurz nach Mittag riss jedoch die Wolkendecke auf und beschehrte einen wunderbaren Tag mit Sonne und angenehmen Temperaturen.
Viele Platzrekorde wurde verbessert! Besonders bei den Compound-Bogensportlern traten zwei Schützen hervor, die gleich alle Rekorde verbesserten:
Zum einen der Gifhorner Cadet (Jugend), Justus Jesse, der mit einer Gesamtringzahl von 1321 Ringen ( 70 m - 332 Ringe, 60 m - 336 Ringe, 50 m - 326 Ringe) sowohl drei Einzelrekorde als auch den Gesamtrekord verbesserte.
Zum anderen war es Petra Hascha von der Hamburger Bogenschützengilde, die in der Mastersklasse women mit einer Gesamtringzahl von 1371 Ringen ( 60 m - 339 Ringe, 50 m - 343 Ringe, 40 m - 339 Ringe, 30 m - 350 Ringe) alle Rekorde verbesserte.
Dazu kamen dann noch die Rekorde in der Klasse Masters women Recurve, wo die drei vorderen Plätze sich die Rekorde aufteilten. Die Siegerin Elke Heins vom SSV Tarmstedt übernahm mit 1247 Ringen im Gesamtergebnis und den Ergebnissen 50 m - 315 Ringe, 40 m - 313 Ringe zunächst drei Platzrekorde, die 2. platzierte Margit Müller vom SV Jeersdorf verbesserte auf 30 m den Rekord auf 333 Ringe und die 3.platzierte Uta Bormann vom BSC Wendisch-Evern hatte zuvor in der 1. Distanz 60 m mit 311 Ringe einen neuen Platzrekord gesetzt.
Bei den Herren der Mastersklasse Recurve verbesserte Jan Heimbeck vom SV 1919 Arolsen/HS die Rekordmarke 30 m auf 342 Ringe und in der Damenklasse (Seniors women Recurve) verbesserte Britta Nordmeyer die 70 m - Marke auf 301 Ringe.

Weitere Sieger:

Recurvebogen
Seniors men - Sebastian Rohrberg, SV Dauelsen - 1270 Ringe
Seniors women - Britta Nordmeyer, Hamburger BG - 1235 Ringe
Cadets men - Tobias Harst - BSC Wendisch-Evern - 1043 Ringe
Cadets women - Laura Weppner - TSV Westerhausen - 769 Ringe
Masters men - Jan Heimbeck, SV 1919 Arolsen/HS - 1260 Ringe

Compoundbogen
Seniors men - Matthias Burwinkel, SSV Dinklage - 1358 Ringe
Seniors women - Sabrina Dübel, Hammer SC 08 - 1319 Ringe
Juniors women - Lea Struwe, SV Wiepenkathen - 1174 Ringe
Masters men - Herbert Jesse, SSG Gifhorn - 1374 Ringe

Alle Ergebnisse in der Anlage


Download
PDF-Download (Ergebnisse, Qualizahlen...)

Um PDF- Dokumente zu lesen, benötigst Du den Adobe Reader.



   drucken


NEWS-TICKER

Landesverbandsmeisterschaft Bogen Halle 2018 NWDSB
Ein anstrengendes, aber erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Bogensportlern des SV Bassum von 1848.
[...mehr]
IMPRESSIONEN

  • Regionalliga in Celle
  • Blankbogensportler... :-)
  • Das Sportjahr 2014 kann beginnen
  • Die Scheiben stehen da eigentlich auch
  • Unsere Mädels beim Bowlen
  • Wir gucken über den Tellerrand
  • Spitze auf Spitze...
  • 13 Stunden Turnier mit Verkleiden
  • Die Jüngsten haben Weihnachtsfeier
  • Freuen kann so schön sein
  • Zwei Bassumer Bogenschützen besuchen die WM
  • Zeltwochenende 2013