Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Turniere Verkauf Login

XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018

XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018Achtung! Ein Sonderaufruf:
An alle Teilnehmer des Himmelfahrt-Turnieres, besonders Scheibe 1 bis 6!
Rainer Schmidt vom TV Jahn Walsrode hat seine silber-glänzende Skagen-Armbanduhr verloren. Vielleicht hat sie jemand gefunden? Wenn, uns bitte kontaktieren! Danke!!!

Das Jubiläums-Turnier der Bogensportler des SV Bassum von 1848 am Himmelfahrt-Tag (10.05.2018) war ein voller Erfolg!
Auch wenn das Wetter in der Umgegend mit Sturmböen, extremen Schauern und Gewitter aufwartete, blieb es auf dem Sportplatz Osterbinde in Bassum trocken, ja sogar am Vormittag kamen bei sonnigen 25 Grad Sommergefühle auf. Am Nachmittag zogen dann allerdings dunkle Wolken auf, die die Temperaturen auf 15 Grad abkühlten. Jedoch der stark-auffrischende, böige Wind sorgte dafür, dass die Wolken schnell vorbeizogen und die gutgelaunten 66 Teilnehmer zu Höchstleistungen trieben.
Besonders stolz war Spartenleiterin und Organisatorin, Gabriele Schwettmann, zum einen auf ihre hervorragende Truppe, die dafür sorgten, dass es allen Sportlern gut ging und das Turnier reibungslos ablief, zum anderen aber auch auf das Starterfeld, dass sich im Vorfeld angekündigt hatte. Zwar konte der angekündigte Lokalmatador und Vize-Mixed-Weltmeister Compound 2017, Marcel Trachsel, aus arbeitstechnischen Gründen nicht starten, lies es sich aber doch nicht nehmen, am Nachmittag das Turnier zu besuchen und seine Mixed-Partnerin, Kristina Heigenhauser, und seinen WM-Team-Kameraden Sebastian Hamdorfer mit Rat zu unterstützen.
Auch die Hallenmannschafts-Weltmeisterin Recurve 2018, Michelle Kroppen, hatte es sich nicht nehmen lassen, das Jubiläum durch ihren Start aufzuwerten und das Ergebnis sprengt erst einmal diverse Platzrekorde.

Aber schon der Beginn des Turnieres, wie von den 1848ern gewohnt, war ein Knaller. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums haben sie beschlossen, dem Sportler zu danken, der all die Jahre immer fleissig mit von der Partie war. Belohnt sollte er werden mit einem besonders abgesperrten VIP-Parkplatz direkt am Eingang des Sportplatzes, einem aufgebauten Sitzzelt mit Tisch, Blumenvase und sogar einem Bild an der Wand. Der Weg zur Schießlinie wurde ihm geebnet durch einen roten Teppich und ein Präsentkorb sollte überreicht werden.
Tatsächlich von Anfang an, 20 mal dabei, war Manfred Semke von der BSG Osterholz-Scharmbeck. Immer treu, bei jedem Wetter und jeder Temperatur trotzend. Danke Manfred für deine Treue!!!

Ein weiterer Knaller waren die Siegprämien! Man hatte, wie schon im letzten Jahr, auf die Vergabe von Pokalen verzichtet und stattdessen, u.a dank der Unterstützung der Keksfabrik Freitag, süsse Preise, Kaffeegebäck oder auch eine deftige Wurst direkt vom Fleischer. Als Mannschaftspreise wurden die Mannschaften aufgefordert, entweder bei einer Riesendose Bockwürstchen, beim gemeinsamen Grillen mit 10 kg Holzkohle oder mit Kaffeegebäck der Firma Freitag aus Verden ihren Mannschaftssieg zu feiern.

Der dritte Knaller war natürlich der Bassumer Teddy, der jedes Jahr verliehen wird, ohne auf die Leistung zu achten, einfach aus einer Anekdote während des Tages, einem Mißgeschick oder sonstiger Necklichkeiten.
Diesen Teddy hatte auch Manfred Semke in seinen 20 Jahren noch nicht erhalten, aber er wurde heute ja schon reichlich belohnt.
Er durfte ihn zwar in seinen Verein mitnehmen , aber übergeben muss er ihn an eine ebenfalls treu, fast immer dabei gewesene, liebe Vereinskameradin von ihm.
Mit ihren 78 Jahren ist sie immer noch fleißig mit von der Partie und schießt ihre bis zu 168 Pfeile - liebe Marion Küster - falls dir Manfred den Teddy noch nicht gebracht hat!
Jetzt weisst du, dass du im nächsten Jahr garantiert einen freien Startplatz auf unserem Turnier hast und einen ständigen Bassumer Begleiter, der auf dich aufpasst!

Aber nun zu den Ergebnissen:
Natürlich waren die Top-Athleten von vornherein als Favoriten gesetzt und Kristin Heigenhauser vom Team Marstall glänzte mit drei Deutschen Rekorden: 70 m - 349 Ringe (alt:347), 60 m - 354 Ringe (alt:352) und im Gesamtergebnis 1406 Ringe (alt: 1399). Natürlich war dieses Ergebnis Platz 1 bei den Damen (Seniors women) Compound. Ihr folgte, mit einer super persönlichen Leistung von 1337 Ringen, Tanja Nordmeyer-Kuhne von der Hamburger Bogengilde, auf dem 3. Platz kam Sabrina Dübel vom Hammer SC 08.
Bei den Damen( Seniors women) Recurve siegte selbstverständlich die Nationalkaderschützin Michelle Kroppen vom Team TopHat Archery mit 1306 Ringen (neue Platzrekorde auf 70, 60 und 30 m) vor ihren Mitstreiterinnen Ute Rössig-Sandführ (995 Ringe) vom TSV Schwarzenbek und Christina Knudsen (979 Ringe) vom 1. Kellinghuser Bogenclub.
Da hatte es Nationalkaderschütze Sebastian Hamdorf, ebenfalls Team Marstall, bei den Herren(Seniors men) Compound nicht so einfach, denn eigentlich auch eine lokale Größe in Bassum, Guido Rudolph, für den SV Wiepenkathen startend, machte im das Leben schwer. 90 m Hamdorf 331 - Rudolph 333, 70 m Hamdorf 347 - Rudolph 349, 50 m Hamdorf 341 - Rudolph 334 und 30 m Hamdorf 360/23 - Rudolph 354, so dass am Ende mit Hamdorf 1379 - Rudolph 1370 nur 9 Zähler über den Sieg entschieden. Dritter wurde Alex Jagusch vom SK Tespe mit 1342 Ringen.
Die weiteren Sieger und Platzierten in den Klassen:
Herren(Seniors men) Recurve
1. Platz Lars-Derek Hoffmann - Hammer SC 08 - 1196 Ringe
2. Platz Fritjof Kreher - SV Dauelsen - 1185 Ringe
3. Platz Daniel Lacasus - PSV Hannover - 1139 Ringe

Cadets men Recurve
1. Tobias Harst - BSC Wendisch-Evern - 1153 Ringe

Cadets women Recurve
1. Platz Elina Idensen - SG Lauenau - 1269 Ringe

Masters men Recurve
1. Thorsten Rohmann - Hamburger BG - 1258 Ringe, 46 10er
2. Manfred Wybieralski - BC Hagen a.T.W. - 1258 Ringe, 39 10er
3. Heiko Semdner - SV Stadthagen - 1250 Ringe

Masters women Recurve
1. Britta Nordmeyer - Hamburger BG - 1237 Ringe
2. Petra Heimbeck - SV 1919 Arolsen - 1205 Ringe, 30 10er
3. Gudrun Wiechers - TV Jahn Walsrode - 1205 Ringe, 29 10er

Juniors men Compound
1. Platz Joell Rollmann - SSC Artland - 1212 Ringe
2. Platz Paul Söhngen - Uetersener SG - 1173 Ringe

Masters men Compound
1. Platz Wilfried Hoeft - SV Wiepenkathen - 1383 Ringe
2. Platz Bernd Deters - SuS Schwichteler - 1368 Ringe
3. Platz Georg Framme - BSV GLansdorf - 1363 Ringe

Masters women Compound
1. Platz Ursula Brüggemann - SK Tespe - 1331 Ringe
Bei den Mannschaften siegte mit dem Recurvebogen das Team der Hamburger Bogengilde, mit dem Compoundbogen das Team des SV Wiepenkathen.
Beide Mannschaften entschieden sich für die Monsterdose Bockwürstchen.
Platz 2 Recurve TV Jahn Walsrode entschieden sich für die 10 KG Grillkohle , Compound SK Tespe nahmen die Kekse .
Bei den Drittplatzierten, Recurve BSG Osterholz-Scharmbeck , Compound Hamburger Bogengilde, war es umgekehrt.
Download
PDF-Download (Ergebnisse, Qualizahlen...)

Um PDF- Dokumente zu lesen, benötigst Du den Adobe Reader.

XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018 XX. internationales Himmelfahrt-Stern-Turnier 2018


   drucken


IMPRESSIONEN

  • Regionalliga in Celle
  • Blankbogensportler... :-)
  • Das Sportjahr 2014 kann beginnen
  • Die Scheiben stehen da eigentlich auch
  • Unsere Mädels beim Bowlen
  • Wir gucken über den Tellerrand
  • Spitze auf Spitze...
  • 13 Stunden Turnier mit Verkleiden
  • Die Jüngsten haben Weihnachtsfeier
  • Freuen kann so schön sein
  • Zwei Bassumer Bogenschützen besuchen die WM
  • Zeltwochenende 2013