Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Login

Landesverbandsmeisterschaft Halle NWDSB 2002 in Bersebrück

Zweiter Wettkampftag 20.01.2002

Jens Stöcker schoß sich mit 560 Ringen in der Qualifikation auf den 3. Platz und hielt den Platz auch im anschl. Finalschießen. Leider musste er im Halbfinale gegen den WM-Teilnehmer Michael Frankenberg mit 114 : 115 Ringen den Finalplatz abgeben, konnte sich dann aber gegen Manfred Semke im kleinen Finale mit 114 : 109 Ringen durchsetzen und erhielt die Bronzemedaille. Zusammen mit Herbert Lampe (30.) und Klaus Höster (54.) schossen sich die Bassumer auf Platz 2 in der Mannschaftswertung !

Miriam Schilling, neu aufgestiegen in die Damenklasse, erreichte in der Qualifikation mit 534 Ringen zunächst Platz 4, verlor dann aber im Viertelfinale gegen die spätere Dritte mit 106 : 109 Ringen und musste sich so mit dem 5.Platz zufrieden geben.

Erster Wettkampftag 19.01.2002

Gleich der erste Wettkampftag war für die Bassumer Bogenschützen erfolgreich! Zwei Landestitel und einen Vize-Titel bei den Damen Compound! Mit 558 Ringen setzte sich Birgit Gronau souverän an die Landesspitze, als Vize-Meisterin dahinter ihre Mannschaftkameradin Gabriele Schwettmann mit 543 Ringen. Zusammen mit Anita Tadken, die in der Einzelwertung Rang 6 belegt, wurden Sie mit 1617 Ringen Landesmeister in der Mannschaft.

Bei den Compound Schützen belegten Horst Schröder mit 554 Ringen Platz 9 und Harrybert Völkner mit 547 Ringen Platz 13.

In der Jugendklasse Recurve belegte Jens Heissenbüttel mit 446 Ringen Platz 8 und Hendrik Liessmann bei seiner ersten LM mit 391 Ringen ebenfalls Platz13.




   drucken


INFOS

RSS Feed
Sitemap.xml


© 2020 Bogensparte Bassum 1848 - Bogensport