Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Login

Sportjahr 2002 ist eröffnet

 

Am 13.10.2001 eröffneten die Bogenschützen des SV Bassum von 1848 die Hallensaison 2002 mit der Vereinsmeisterschaft. Mit 21 Schützen in 9 Klassen sollten die Vereinssieger auserkoren werden.

Die Recurveschützen:

Bei den Schülern A stellte Hendrik Liesmann mit 439 Ringen einen neuen Vereinsrekord auf. In der Jugendklasse verfehlte Jens Heissenbüttel den bestehenden Rekord mit nur 8 Ringen und stand mit 508 Ringen auf Platz 1. In der Schützenklasse war auch dieses Jahr Jens Stöcker mit 542 Ringen erfolgreich, bei den Damen meldete sich Miriam Schilling nach einem Jahr Abwesenheit mit 539 Ringen und neuem Vereinsrekord zurück. Frisch in die Altersklasse gerutscht, setzte sich Claus Böttcher mit 450 Ringen auf den 1.Platz und bei den Senioren war es Norbert Pelzer, der den Vereinsrekord auf 350 Ringe hochschraubte.

Die Compoundschützen:

Bei den Compoundschützen meldete sich nach einem halben Jahr Abstinenz Horst Schröder mit einem beachtlichen Ergebnis, 559 Ringe, wieder zurück und verbesserte den Vereinsrekord um 7 Zähler. In der Mannschaft mit Harrybert Völkner und Carsten Peters verbesserten sie auch den Mannschaftsrekord auf 1595 Ringe. Die Damen waren genauso erfolgreich, allerdings verfehlte Birgit Gronau ihren letztjährigen Rekord von 562 um einen Ring. Mit der Mannschaft (noch dazu Anita Tadken und Gaby Schwettmann) schoben sie den Vereinsrekord auf 1647 Ringe.

Bei den Blankbogenschützen blieb Gerhard Schwettmann mit 234 Ringen auf dem 1. Platz.




   drucken


INFOS

RSS Feed
Sitemap.xml


© 2020 Bogensparte Bassum 1848 - Bogensport