Bogensparte des SV Bassum von 1848
Startseite Kontakt Unsere Sparte Trainingszeiten Login

Landesverbandsmeisterschaft Bogen Halle 2004 erfolgreich abgeschlossen

Mit wieder einmal hervorragenden Ergebnissen konnte der Bezirksschützenverband Grafschaft Hoya e.V. mit den beiden Vereinen SV Dibbersen-Do-Ho und dem SV Bassum von 1848 die Landesverbandswettkämpfe Bogen Halle 2004 des Nordwestdeutschen Schützenbundes abschließen.

Während die Dibberser besonders bei den Recurve-Schülern mit einer Silbermedaille durch Timo Schweers, mit 487 Ringen bei den Schüler B, einer Bronzemedaille bei den weibl. Schülern A mit Stefanie Jäckel (437 Ringe) und den 5. Platz in der Blankbogen-Altersklasse mit Siegfried Rudolph erreichten,

waren die Lindenstädter vom SV Bassum bei den Recurveschützen mit Jens Heissenbüttel(529 Ringe) bei den Junioren B mit einer Bronzemedaille, einem 4. Platz bei den Schützen durch Jens Stöcker (555 Ringe), bei den Altersschützen mit dem 8. (Herbert Lampe, 529 Ringe) und dem 18. Platz (Claus Böttcher, 495 Ringe), in der Damenklasse mit Miriam Schilling auf Platz 12 mit 518 Ringen vertreten.

Bei den Compoundbogen-Schützen waren wieder einmal die Damen erfolgreich:

Susanne Herberg wiederholte ihren Vorjahresplatz, die Bronzemedaille mit 551 Ringen, Anita Tadken holte sich den 5.Platz mit 540 Ringen. Die Mannschaft konnte leider nicht gewertet werden, da die dritte im Bunde, Gabriele Schwettmann aus Krankheitsgründen die Hallensaison bereits beendet hat.

In Kürze werden wahrscheinlich auf der Website von Sagitto Delmenhorst die Ergebnislisten veröffentlicht !




   drucken


NEWS-TICKER

Die Finals - Deutsche Meisterschaft Bogen im Freien 2019 in Berlin
Große Schatten hatte die Deutsche Meisterschaft Bogen im Freien 2019 am 1. Augustwochenende in Berlin bereits [...mehr]
INFOS

RSS Feed
Sitemap.xml


© 2019 Bogensparte Bassum 1848 - Bogensport